Unser Anliegen von studienbegleitender Arbeit wird nicht nur von uns und ähnlichen Einrichtungen gertragen, sondern auch von studentischen Initiativen. Von Anfang an ist es uns ein großes Anliegen, mit diesen eng zusammenzuarbeiten und diese zu unterstützen. So arbeitet die Bodelschwingh-Studienstiftung mit dem AgO (Arbeitskreis geistliche Orientierungshilfe im Theologiestudium) zusammen. Darüber hinaus haben wir das Anliegen, selbstständige regionale Treffen von Theologiestudierenden (Theokreise) z. B. durch Rat und Vernetzung zu unterstützen.

Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für geistliche Orientierungshilfe im Theologiestudium (AgO)

Der AgO hat das Ziel, Theologiestudierende darin zu unterstützen, die Grundlagen ihres theologischen Denkens zu klären und geistliches Leben unter Theologiestudierenden zu fördern. Im Arbeitskreis engagieren sich überwiegend Studierende sowie einige (angehende) Pfarrer/innen und Lehrer/innen.

Der AgO ist dabei eigenständig und verantwortet die inhaltliche Gestaltung der Angebote. Da der AgO selbst nur ein studentisches Netzwerk ist, bietet er organsiatorischen Rahmen für Veranstaltungen, übernehmen  Abrechnung und Versand und Bezuschussen einige Angebote finanziell.

matthew-smith-Rfflri94rs8-unsplash.jpg

UNSERE PARTNER

IMG_1520a.jpg

ichthys

Der „ichthys“ (ISSN: 1861-8065) ist die theologische Fachzeitschrift des AgO. Seit 1985 wenden wir uns mit einem breiten Angebot an theologischen Themen konkret an Studenten/innen, Vikare/innen, und Pfarrer/innen.

Als Bodelschwingh-Studienstiftung übernehmen wir Adressverwaltung, Abrechnung, Versand und bezuschussen den ichthys.

sincerely-media-dGxOgeXAXm8-unsplash.jpg

AgO- Freizeit

12 prägende Tage, zu der wohl grundlegendsten Frage der Theologie: zum evangelischen Schriftverständnis. Was ist die Bibel? Wie verstehe ich sie angemessen? Und wie können wir überhaupt von Gott reden? Damit bietet die AgO Freizeit einen Rahmen, die eigene Theologie vor Gott zu bedenken. Für viele gehört sie zu den prägendesten Impulsen ihres Theologiestudiums.

Wir tragen die finanzielle Verantwortung der Tagung, übernehmen die Abrechnung, versenden die Flyer und bezuschussen die Freizeit.

sincerely-media-dGxOgeXAXm8-unsplash.jpg
MRT Flyer Deckblatt.jpg

Marburger Tagung

Mit bis zu 120 Teilnehmenden in den letzten Jahren ist die Marburger Tagung eine der größten jährlich stattfindenden Theologiestudierendentagung bundesweit. Aktuelle theologische Themen (vermittelt in Vorträgen und kleinen Arbeitsgruppen), geistliche Angebote (Morgenandachten, Bibelarbeit, gemeinsame Gottesdienste), Austausch mit anderen Kommilitonen — diese Mischung hat sich bewährt.

Wir tragen die finanzielle Verantwortung der Tagung, übernehmen die Abrechnung und versenden die Flyer. Viele Studierende aus dem BSH arbeiten auf der Tagung tatkräftig mit und tragen so dazu bei, dass diese möglich wird.

tim-gouw-KigTvXqetXA-unsplash.jpg

Theokreise

Du engagierst dich in einem Theokreis? Oder würdest gerne einen gründen? Du hast Lust, an deinem Studienort mal einen Theologentreffen zu organisieren? Wenn wir dich dabei unterstützen können, melde dich bei uns!

Wie das jeweils konkret aussehen kann, können wir gemeinsam bedenken. Vorstellen könnten wir uns:

 

• Gestaltung von einzelnen Theokreis-Treffen

• Blockseminare in Zusammenarbeit mit interessierten Leuten vor Ort

•Beratung und Begleitung für Verantwortliche in Theokreisen

tim-gouw-KigTvXqetXA-unsplash.jpg