1. ARBEITSKREIS GEISTLICHE ORIENTIERUNGSHILFE (AgO)

      Der Arbeitskreis geistliche Orientierungshilfe (AgO) ist eine Gruppe von Theologiestudierenden, Vikaren, Lehrern und Pfarrern, die sich mit ihrem Angebot wiederum an Theologen im Studium und Beruf wendet. Der Arbeitskreis ist 1967 aus einer studentischen Eigeninitiative hervorgegangen, der in einer entscheidenden geistesgeschichtlichen Umbruchszeit  „Seelsorge auf dem Feld des Denkens“ (Sven Findeisen) wichtig wurde und die zur Klärung geistiger und geistlicher Grundfragen des theologischen Denkens beitragen will. Unterstützt von vielen weiteren Mitarbeitern und Ehemaligen besteht der Arbeitskreis aus ca. 15 Mitgliedern aus ganz Deutschland und hält ein umfangreiches Angebot zur Studienbegleitung bereit. Hier finden sie alles zu:

       

      • Buchreiche ichthys zu wichtigen Themen der Schriftauslegung [mehr…]
      • AgOLA – Arbeitskreis für Lehramtsstudierende und -kandidaten

       

      Arbeitskreis geistliche Orientierungshilfe (AgO)

    2. 01.10.2018 |

      Der neue Freundesbrief ist da. Darin: Wie aufstehen [mehr]

  1. © 2011 | Bodelschwingh-Studienstiftung