Marburg Colloquy.jpg

IN MARBURG THEOLOGIE STUDIEREN

Theologie―Warum in Marburg?

Die Theologische Fakultät in Marburg hat ein liberales Profil und bietet dir die Möglichkeit, dich damit gründlich auseinanderzusetzen. So bist du herausgefordert, dir eine eigene Position zu bilden. Durch diese theologischen Auseinandersetzungen bist du vorbereitet, wenn deine Schüler/innen oder Gemeindeglieder dich beispielsweise nach der Zuverlässigkeit der Bibel fragen. Wir als Studienhaus bieten dir an, dich im Durchdenken dieser Fragen zu unterstützen.

pieter-van-de-sande-erHKmqkhkx0-unsplash.jpg

Das Studium

Das Studium ist in Marburg klar in Module aufgeteilt. So bekommst du in jedem Fach eine umfassende Einführung. Seminar und Vorlesung sind aufeinander abgestimmt. Da du jedes Modul mit einer Prüfungsleistung abschließt, bleiben die Inhalte besser im Gedächtnis und du hast mehr von deinem Studium.

Orte

Die Alte Universität, in der die meisten Seminare stattfinden und die Bereichsbibliothek der Theologie ist vom BSH aus gut zu erreichen (6 min mit dem Fahrrad; 15–20 min zu Fuß oder in wenigen Minuten per Bus, der unweit des BSH abfährt).

Auch der Bahnhof Marburg Süd ist in der Nähe.

olga-bogdanova-T_7vKZoRkSE-unsplash.jpg

Gemeinden und Hochschulgruppen

In Marburg hast du eine breite Auswahl an Gemeinden. Deine Mitbewohner/innen im BSH werden dir gern erzählen, wo sie hingehen und dich bei Intersse mitnehmen, sodass du schnell Anschluss findest.

Zudem gibt es in Marburg eine aktive SMD-Gruppe.

Freizeit und Erholung

Neben dem Studium kommen in Marburg auch Freizeit und Studentenleben nicht zu kurz. Marburg ist eine der Städte, mit der höchsten Dichte an Bars und Kneipen.

Die historische Oberstadt lädt mit ihren vielen Gassen und kleinen Läden zum schlendern und verweien ein.

Vom BSH aus ist man auch schnell in der Natur, z. B. an der Lahn oder im Stadtwald.

IMG_0982.jpg
aaron-burden-QJDzYT_K8Xg-unsplash.jpg
aaron-burden-QJDzYT_K8Xg-unsplash.jpg

Ein Tipp vor Beginn des Studiums

Als BSH sind wir mit dem Krelinger Studienzentrum freundschaftlich verbunden. Dort kannst du ein Vorstudium absolvieren um optimal auf das Studium vorbereitet zu werden. So kannst du dort in einem Jahr Griechisch und Hebräisch lernen, während du in Gemeinschaft mit andern Christ/innen lebst, persönlich reifst und theologische Fragen für dich durchdenkst.

Ebenfalls in einem Jahr kannst du dich gründlich mit Bibelkunde beschäftigen und bekommst Einführungen in die verschiedenen Fächer der Theologie. So kannst du im Studium von Anfang an besser mitreden und nimmst mehr mit.

Wenn du am Anfang deines Studiums stehst, wollen wir dich auch auf dieses Angebot hinweisen und dir dies herzlich empfehlen.