top of page

Die Psalmen: Das Gebetbuch des Volkes Gottes

den. 07.-09. März 2025

Die Psalmen: Das Gebetbuch des Volkes Gottes
Die Psalmen: Das Gebetbuch des Volkes Gottes

Zeit & Ort

07. März 2025, 17:00 MEZ – 09. März 2025, 13:00 MEZ

GRZ Krelingen, Krelingen 37, 29664 Walsrode, Deutschland

Über diesen Präsenzkurs

Die Psalmen sind das ursprüngliche Gebetbuch des Volkes Gottes. Dreitausend Jahre lang haben die Worte Davids und der anderen Psalmisten unzählige Gebete übermittelt und inspiriert. Die Psalmen sind die schriftliche Aufzeichnung der Hoffnungen, Ängste und Klagen des Volkes Gottes. Jesus zitierte die Psalmen häufig, und als er am Kreuz litt, betete er Worte aus den Psalmen.

Durch die Jahrhunderte hindurch hat sich das Buch der Psalmen als unerschöpfliche Quelle für den Glauben erwiesen. Dietrich Bonhoeffer schrieb: “In vielen Kirchen werden sonntäglich oder sogar täglich Psalmen im Wechsel gelesen oder gesungen. Diese Kirchen haben sich einen unermesslichen Reichtum bewahrt.” Der heilige Athanasius, ein Bischof aus dem vierten Jahrhundert, beschrieb die Psalmen folgendermaßen: „Das Buch der Psalmen aber trägt wie ein Garten in sich die Früchte aller anderen Bücher und spiegelt wider, was ihnen eigen ist, indem es darüber Lieder singt.“

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern eine Einleitung zur hebräischen Poesie und zur Klassifizierung der Psalmen. Teilnehmer werden die Charakteristika der verschiedenen Arten von Psalmen lernen. Wir werden insbesondere darüber nachdenken, wie die Psalmen unser Gebetsleben prägen können. Nach diesem Kurs sind die Teilnehmer in der Lage, die Psalmen auszulegen und sie in das persönliche Gebet und das Gebet der Gemeinde einzubeziehen.

Der Kurs wird von Jonathan J. Armstrong, Studienleiter der Bodelschwingh-Studienstiftung in Marburg, geleitet.

Diesen Präsenzkurs teilen

bottom of page