1. Kosten im Jahr 2017:


      Seminargebühr: 50.- EUR pro Wochenende incl. Lehr-Modul.

      Die Seminargebühr berechtigt zur Teilnahme an allen Seminareinheiten von Freitagabend bis Sonntagvormittag, unabhängig davon, wie viele Sie wahrnehmen.

       

       

      —————————————————————————————————————————————-

       

      Sie können unter drei Versionen eines Wochenendes wählen:

      Version I:    Freitag 19.30 bis Sonntag 12.30: 106.- EUR zzgl. Seminargebühr

      Version II: . Freitag, 19.30 bis Samstag 18.30 / 21.00 Uhr: 61.- EUR zzgl. Seminargebühr

      Version III: Tagesgast ohne Übernachtung und Frühstück: 22.- EUR zzgl. Seminargebühr

       

      (Auf Wunsch können Sie bei Version I und II das Abendessen am Freitag dazu buchen.)


       

       

       

       

       

       

      Seminarort:

       

       

      GRZ Krelingen e.V.
      29664 Walsrode
      b. Hannover

      (Dauerstandort)

       

       

       

       

       

      Informationen:

      Wenn Sie sich über die einzelnen Themen, die Struktur oder Kombinationen zu einer Ausbildung informieren möchten, und wenn Sie sich zur Teilnahme am Seminar anmelden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an das Kolleg unter dieser Adresse:

      Adresse: Kolleg für Gemeindedienst
      Schwanallee 53
      35037 Marburg
      Tel.: 06421-21337 (Büro)
      oder 06421-617982 (Studienleitung, auch nach Feierabend)
      Fax: 06421-15911
      Mail: info(at)das-kolleg.de
      Internet: www.das-kolleg.de

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

      Anmeldung:

      Wenn Sie Ihre Übernachtung und die Mahlzeiten buchen möchten, wenden Sie sich bitte an diese Adresse:

      Adresse: GRZ Krelingen e.V.
      Tel.: 05167-970-145
      Fax: 05167-970-160
      Mail: rezeption(at)grz-krelingen.de
      Internet: www.das-kolleg.de

       

    2. 25.09.2017 |

      Vom ersten Tag an wird sie bestritten. Zeugen werden bestochen, damit sie [mehr]

      25.09.2017 |

      Neuer Freundesbrief Sepetember 2017 jetzt unter

      [mehr]

  1. © 2011 | Bodelschwingh-Studienstiftung