1. Die 14-tägige Seminar-Freizeit in Moscia im Tessin / im jährlichen Wechsel mit Villingen-Schwenningen (Südlicher Schwarzwald) bietet einen Mix aus gemeinsamem geistlichen Leben, Seminaren und einem Erholungsprogramm im dann entweder schon ersten schweizerisch-italienischen Frühling oder manchmal noch winterlichen Schwarzwald (2017). Das Thema ist „Evangelisches Schriftverständnis “. Die Themen umfassen die Grundlagen der Theologie: Die Frage nach dem Verstehen – die Hermeneutik. In Moscia / Villingen-Schwenningen aber ziehen die Studenten einen weiteren Kreis und auch aktuelle Trends, die die Verstehensmustr beeinflussen – wie die Postmoderne – mit ein. Für die Seminar-Freizeit zeichnen Studenten verantwortlich.

    2. 01.10.2018 |

      Der neue Freundesbrief ist da. Darin: Wie aufstehen [mehr]

  1. © 2011 | Bodelschwingh-Studienstiftung